Sonntag, 31. Januar 2016

Sieben Sachen Sonntag 31.01.2016

Heute begann der Sonntag so, wie der Samstag aufgehört hat, ich habe nämlich bis 01:00 Uhr durchgemacht, weil ich noch eben schnell meinen neuen Hoodie zuschneiden wollte.

Dafür war ich heute früh um kurz vor 09:00 Uhr doch etwas gerädert und vor allem alleine.
Mein Mann und das Zuckermädchen waren bereits unterwegs, Brötchen holen. 
Ich deshalb schnell den Tisch gedeckt, alle Fenster geöffnet, Kaffee und Tee gekocht.
 Danach habe ich meine "Brautschuhe" geschnürt und bin mit dem Goldjungen in der Bahn zur Uhlandstraße gefahren, ziemlich hart um den Sieg gegen Moslesfehn gekämpft wurde.
Danach war ich erstmal fertig!
 Zurück ging es wieder mit der S7 und weiter mit dem Auto!
 Da haben wir schnell das vernachlässigte Hundetier raus gelassen, was dann aber noch eine Tortur über sich ergehen lassen musste!
 Wieder zu Hause gab es was Warmes...
 und einen Platz an der Nähmaschine, ...
sowie am Bügelbrett.
Der Hoodie ist auch schon fertig, den zeige ich aber erst Mittwoch, vielleicht.

Liebe Grüße und einen schönen SiebenSachenSonntag bei Anita,

Eure Alexandra


Keine Kommentare: