Mittwoch, 6. April 2016

Me Made Mittwoch 49

 heute zeige ich Euch mein Kleid, dass ich im Nähkurs vom Smilla-Berlin genäht habe. Den Kurs hatte ich meiner Schwägerin bereits zum vorletzten Weihnachtsfest geschenkt, aber wir haben keine Termine gefunden und es dann unter den Tisch fallen lassen.
 Im Januar haben wir es endlich geschafft und jetzt ist es auch nicht mehr so kalt, dass ich es auch anziehen mag.
 Und weil das Kleid so bequem ist, trage ich es jetzt ständig. Das ist ein Bild von Ostermontag, gemacht in unserem Lieblingscafé.
 Leider lag die Terrasse noch im Schatten, so dass wir uns reinsetzten mussten, dafür war es da umso wärmer, aber sehr gemütlich!
 Ich finde es etwas weit, aber das stört mich nicht wirklich.
 Leider habe ich den Schnitt nicht mitbekommen, was ein kleines Manko an dem Kurs war, aber dafür kann man nach dem Baukastensystem so viel variieren, dass man total viele Möglichkeiten hat.
Den Stoff habe ich Vorort gekauft, auch wenn ich welchen dabei hatte!
Das war bestimmt nicht mein letzter Nähkurs...

Ich wünsche Euch einen wunderschönen MEMADEMITTWOCH,

Eure Alexandra

Kommentare:

.Meike hat gesagt…

Hallo,

das ist ja schade, dass du den Schnitt nicht mitnehmen konntest. Auch nicht bezahlt? Wenn frau einmal so ein Erfolgserlebnis hat und weiß wie es geht, will sie doch gleich noch ein paar ähnliche Kleider nähen!

Könntest du bitte noch den Backlink zum Me Made Mittwoch Blog in deinen Beitrag einfügen?

Viele Grüße
Meike vom MMM-Team

Epilele hat gesagt…

Da hast Du Dir wirklich ein sehr schönes Kleid genäht. Kannst Du denn nicht im Nachhinein den Schnitt noch bekommen? Ich meine, Du hast ein so tolles Ergebnis mit Heim nehmen können. Da sollten noch Kleider folgen.
Liebe Grüße Epilele